Nov 12 2011

*infos für anfänger

Anmeldungen: jose@universotango.de Telefon(040) 4306168

 

Nächste Anfängerkurse:

 

Donnerstag, 07. September…..19.00 Uhr

Sonntag, 29. Oktober……………16.00 Uhr


Ihr könnt bis zum 3. Veranstaltungstag einsteigen!

Workshops für Anfänger:

 

Samstag, 08. Juli……………..14.00 – 16.00 Uhr (findet nicht statt)
 

 

Samstag, 05. August…………14.00 – 16.00 Uhr

 

Samstag, 09. September……14.00 – 16.00 Uhr

Samstag, 07. Oktober………..14.00 – 16.00 Uhr

Samstag, 04. November…….14.00 – 16.00 Uhr

 

 

 

30.- das Paar


Jun 29 2017

Universo wegen G20 geschlossen

Ab Mittwoch, den 5. Juli bis Sonntag, 09. Juli (inc.) bleibt Universo Tango geschlossen.


Jun 17 2017

Milongaworkshop für Fortgeschrittene

Am Sonntag, den 16. Juli von 11.00 bis 14.00 Uhr veranstalten wir ein

Milongaworkshop

für Fortgeschrittene und Mittelstufe +

Kosten: € 45.- pro Teilnehmer

Anmeldungen:

jose@universotango.de

Tel. 040 430 61 68

 


Jun 17 2017

Milongaworkshop für Anfänger

Am Sonntag, den 6. August von 11.00 bis 14.00 Uhr veranstalten wir ein

Milongaworkshop

für Anfänger und Teilnehmer mit wenig Vorkenntnisse

Kosten: € 45.- pro Teilnehmer

Anmeldungen:

jose@universotango.de

Tel. 040 430 61 68


Jun 17 2017

Sonntagspractica fällt aus

Die Sonntagspractica im Universo Tango findet nicht statt.
In September machen wir weiter.
Wir wünschen Euch schöne Sommertage.

UT


Apr 11 2013

Peña am Freitag, 30. Juni

Wir freuen uns auf unsere nächste P e ñ a am

Freitag, 30.Juni ab 21.00 Uhr

 

Bei uns heisst das: gemeinsam Tangolieder singen.

Allein, zu zweit  oder in einer Gruppe.

Mit oder ohne zusatzliche Instrumente.

Selbst gemachte Empanadas

Zur P e ñ a  ist jeder Willkommen, die/der singen möchte

oder nur offen in einem netten gemeinschaftlichen Abend

mitmachen will.

 

Wir freuen uns auf Euch

 

 

 


Nov 12 2011

*beginner-milonga jeden 3. Freitag

Zu Anfang des Tangolebens empfindet man es oft als ein großes Wagnis, sich auf die Milonga-Tanzfläche zu begeben. Vor allem, wenn ihr noch kaum jemanden kennt. Vor allem, wenn ihr nicht wisst, welcher Tanzpartner Eure falschen Rhythmen, Eure wenigen Schritte und die Fußtritte mit Humor zu nehmen weiß. Um Euch ein klein wenig diese Hemmschwelle zu nehmen, wollen wir Euch einmal im Monat eine Milonga für Beginner anbieten. Zielgruppe sind alle Tänzer, die seit ein paar Wochen und Monaten lernen. Auch Wiedereinsteiger sind willkommen, die mangels Wagemut den Tango nach dem ersten Kurs in die Ecke geworfen haben. Wir wollen Euch hier wieder anfixen, aufpäppeln, Euch auf den Geschmack bringen, Mut und Traute und Lust verbreiten. Dies soll keine Practica sein, wir wollen Euch – neben dem Tanzen selbst – vielmehr die vielen subtilen, aber wichtigen Regeln der klassischen agentinischen Milonga vermitteln, die einen Tanzabend harmonisch werden lassen. Und natürlich sind neben den Tangolehrern auch fortgeschrittene Schüler/innen und Tänzer anwesend. Und natürlich könnt ihr – wie bei unserer normalen Milonga – auch allein kommen, ohne Tanzpartner. Und nie vergessen: der Appetit kommt beim Essen ;-)

 

Die Beginner-Milonga findet  jeden  3. Freitag des Monats von 21.00 bis ca. 24.00 Uhr statt    

 

Nächste Termine:

Freitag, 16. Juni

Freitag, 21. Juli

In August findet die Milonga nicht statt

Freitag, 15. September

Freitag, 20. Oktober

Freitag, 17. November

 


Nov 12 2011

*milongaverhalten in argentinien

Milonga nennen wir in Argentinien die Tangoclubs, zu denen wir zum Tanzen hingehen. Die Prácticas sind weniger formell als die Milonga. Es gibt hier einen Lehrer, der einem hilft, falls notwendig; im Allgemeinen übt aber jeder für sich allein. Es ist normal, sich zu irren und mitten im Lied stehenzubleiben, da die Práctica ein Zwischending zwischen Clase (Unterricht) und Milonga ist. Die Prácticas finden meistens vor den Milongas statt, die normale Uhrzeit für eine Práctica ist von 20 Uhr oder 21 Uhr bis 24 Uhr, während die Milonga zwischen 23 und 24 Uhr anfängt und bis fünf Uhr morgens dauert.

weiterlesen…


Nov 12 2011

*ein paar alte tänzerregeln

Gewohnheitsmäßig tanzt man eine ganze Tanda mit der gleichen Person. Zwischen den einzelnen Tänzen macht man eine kleine Pause, die man dazu nutzt, sich mit dem Tanzpartner zu unterhalten. Diese Pause dient auch dazu, auf die Musik zu horchen, die als nächstes folgt und sich auf sie vorzubereiten und einzustellen.

weiterlesen…